Nachrichten

Samstag, 12. August 2017 – Bezahltes Fachhochschulstudium mit anschließender Karriere im gehobenen Auswärtigen Dienst

Zitat Auswärtiges Amt: "Wir bieten Abiturientinnen und Abiturienten ein dreijähriges bezahltes Fachhochschulstudium zum/zur Diplomverwaltungswirt/in (FH) mit anschließender Karriere als Beamtin oder Beamter im gehobenen Auswärtigen Dienst. Das duale Studium findet in Berlin am Fachbereich Auswärtige Angelegenheiten der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (Campus Akademie Auswärtiger Dienst Berlin-Tegel) statt. Im Lehrplan sind auch Praktika in der Zentrale des Auswärtigen Amtes in Berlin und an einer deutschen Botschaft oder einem deutschen Generalkonsulat im Ausland vorgesehen. Den Studierenden, die die Laufbahnprüfung bestehen, steht nach dem Studium "die Welt" offen." [Bewerbung für die künftigen Abiturienten des Jahrgangs 2018 online bis einschließlich 09. Oktober 2017]


"Die Tätigkeit als Beamtin oder Beamter des gehobenen Auswärtigen Dienstes an den Botschaften und Generalkonsulaten ist vielfältig. Die Kolleginnen und Kollegen des gehobenen Dienstes ermöglichen die praktische Umsetzung unserer Außenpolitik. Die Schwerpunkte der Tätigkeit liegen im Rechts- und Konsularwesen und dem Verwaltungsmanagement. Daneben sind Einsätze in den Bereichen Wirtschaft, Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Kultur, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Protokoll und Politik möglich. Als Rechtsexpertinnen und -experten betreuen die Kolleginnen und Kollegen eine breite Servicepalette. Sie umfasst u.a. die Hilfe für in Not geratene Deutsche, notarielle Aufgaben oder die Erteilung von Pässen und Visa. An der Schnittstelle zwischen der Leitung einer Auslandsvertretung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern obliegt ihnen das Personalmanagement, die Budgetsteuerung sowie die Gebäudeunterhaltung.

Näheres über das facettenreiche Berufsbild finden interessierte Bewerberinnen und Bewerber auf unserer Webseite unter www.diplo.de/gehobenerdienst. Dort können sie im Internet-Tagebuch auch jetzige Studierende und deren Eindrücke aus der Ausbildung verfolgen und sich Fotos und Filme der Akademie Auswärtiger Dienst anschauen.

Schülerinnen und Schüler, die 2018 das Abitur ablegen werden, können sich noch bis einschließlich 09. Oktober 2017 online über o.g. Webseite bewerben. Über die Webseite stellen wir ein Online-Bewerbungsformular bereit, das über die Voraussetzungen für die Bewerbung und weitere Modalitäten Auskunft gibt." FLYER