Galerie - Kursfahrt Pula

Rückblick auf die Kursfahrt nach Pula - Meeresbiologie

Am 29.5. starteten wir um Mitternacht mit 21 Schülern nach Kroatien in den Küstenort Pula, den wir gegen 16:00 Uhr erreichten. Bei herrlichem Wetter konnte sofort ein Bad im Meer genommen werden und der Anfang zu drei weiteren erlebnisreichen Tagen war gemacht.

Am folgenden Morgen stand ein Besuch in der „Blauen Schule“ auf dem Programm. Dort erkundeten wir mit einem kleinen Kutter die Fischfangbedingungen an der kroatischen Küste, besuchten das beeindruckende Aquarium mit der Seeschildkrötenauffang-Station und lernten während einer Sektion das Innere eines Katzenhais näher kennen. Anschließend bestand Gelegenheit zum Schnorcheln, dabei konnten die Seegurke und der Seeigel sowie andere Meeresbewohner einer ersten Erkundung unterzogen werden.

Der zweite Reisetag führte uns im Rahmen einer Istrienrundfahrt nach Porec und Rovinj, zwei Hafenstädten, die Einblicke in die römische und venezianische Zeit boten.

Am dritten Tag stand das Schnorcheln im Mittelpunkt. Während wir uns im Vormittagsbereich noch im sicheren Umgang mit der Ausrüstung übten und uns die Meeresbewohner der Bucht anschauten, galt es am Nachmittag, das Innere einer Grotte zu erkunden und dort faszinierende Eindrücke von Meeresflora und -fauna zu gewinnen.

Zum Abschluss verbrachten einige Teilnehmer die Zeit „bis die Wolken wieder lila waren“ am Strand, und wir konnten am Morgen des 3.06. die Heimreise nach Altenkirchen antreten.

Nach einem unkomplizierten Verlauf einer facettenreichen Fahrt war nur eines schade ... es war viel zu schnell vorbei.

Charlotte Richert und Markus Mendel

Galerie

1705 kursfahrtpula 11.jpg
 

"/dateien/fahrten/_2016_17/1705 kursfahrt pula/"