Samstag, 22.09.2018

Risikoverhalten bei Jugendlichen

"Dem Anwenden muss das Erkennen vorausgehen." 
Max Planck

wwgym_maxplanck_01
(v.l.) Prof. Dr. Matthias Sutter, Leiter des Max Planck Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Dr. Sebastian Schneider, Leiter der Arbeitsgruppe Risikoverhalten bei Jugendlichen, Christa Kuon, Koordinatorin an der Schule, Karl-Josef Müller, Schulleiter.

Experimentelle Wirtschaftsforschung am Westerwald-Gymnasium. Wissenschaftler vom Max Planck Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern in Bonn unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Sutter waren auf Vermittlung von Christa Kuon zu Gast am Westerwald-Gymnasium und stellten ihr Institut und ihre Forschungsschwerpunkte und Methoden vor.
Risikoverhalten von Jugendlichen ... 

 

mehr




Donnerstag, 20.09.2018

Wissenschaftsshow

Die Anmeldungs- und Reservierungsphase beginnt kommende Woche!!!

180920 plakat foever  




Mittwoch, 19.09.2018

Wichtig: Änderung Letzter Schultag vor Ferien

+++ Neuregelung +++

Die bisherige Regelung, dass der Unterricht am letzten Schultag vor Ferien in vier Kurzstunden abgehalten wird und um 10.15 Uhr endet, ist landesweit abgeschafft worden.

Ab sofort (und damit auch am kommenden Freitag vor den Herbstferien) gilt: Der Unterricht am letzten Schultag vor den Ferien findet vollständig statt. 
Ausgenommen sind nur die Tage, an denen Zeugnisse ausgeteilt werden (Halbjahreszeugnisse im Januar, Jahreszeugnisse am letzten Schultag vor den Sommerferien). (scs)




Montag, 10.09.2018

Forschungsprojekt des Max-Planck-Institut

Am 18.08.2018 wird sich das Max-Planck-Institut am Westerwald-Gymnasium im Rahmen eines Forschungsprojektes in verschiedenen Klassenstufen vorstellen. Ziel dieses Projektes ist es zu erforschen, ob Jugendliche und Kinder erst ab einem gewissen Alter beginnen, Risiken genauer unter die Lupe zu nehmen, oder ob sie schon im Kindesalter ein Gefühl dafür haben. Interessierten Eltern wird das Max-Planck-Institut voraussichtlich im Dezember das durchgeführte Projekt sowie die Forschungsergebnisse vorstellen. (Termin folgt!)

Karl-Josef Müller/Christa Kuon




Samstag, 08.09.2018

30 Jahre Abitur

180908 abitreffen 1988

Am 25. August trafen sich die Abiturienten des Jahrgangs 1988 zu ihrem 30-jährigen Abiturjubiläum. (T. Löhr)

 




Mittwoch, 22.08.2018

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2018 am Westerwald-Gymnasium AK

Liebe Schülerinnen und Schüler,

es ist wieder soweit, der nächste Mathematik-Wettbewerb steht vor der Tür. Hier findet ihr alle wichtigen Informationen zur Teilnahme.

Steffen Brenner


Informationen

matheolympiadeDer Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Olympiadeklassen 5 bis 12 unserer Schule.
Die Aufgaben können hier (Link) heruntergeladen, die Lösungen bis zum 28.09.2018 bei mir (Steffen Brenner) ins Fach gelegt werden.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach den Herbstferien durch mich ihre Ergebnisse in den Klassen. Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich für die 2. Runde der Mathematik-Olympiade, die am 14.11.2018 als Regionalrunde in Form einer Klausur am Westerwald-Gymnasium stattfinden wird.

Eine Diskussion der aktuellen Wettbewerbsaufgaben in Internetforen ist untersagt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter www.mathematik-olympiaden.de.

 



zum News-Archiv