Gemeinschaftswerk

Unterrichtsinhalt des 13er Grundkurses (Tanja Loderhose) war die New-Yorker Kunstszene der 1980er Jahre. In der "Factory" von Andy Warhol arbeiteten viele Künstler gemeinsam - das Trio Andy Warhol, Jean Michel Basqiat und Francesco Clemente produzierte eine Vielzahl an Werken.   

Es entstanden große Gemeinschaftsarbeiten, die unterschiedliche Arbeitsweisen und Temperamente der Künstler in einem Werk vereinten.

In diesem Sinne sollten auf großen Formaten Elemente von Street Art (Schablonen-Graffiti und Schriftkritzeleien) mit den impulsiven malerischen Elementen des Abstrakten Expressionismus unter Berücksichtigung von Kontrasten spannungsvoll vereint werden.

(lod)  

 

Collaboration

LukasKeller_MelissaSchwabenland_VeronikaBecker.JPG