L'ésprit comique nach René Magritte

Inspiriert vom Werk des berühmten surrealistischen Künstlers gestalteten die Klassen 5.2 und 5.3 ihre eigenen Geister. 

Das passte wunderbar ins aktuelle Thema 'Scherenschnitt', der Begriff Surrealismus wurde kurz erläutert, und der Warm-Kalt-Kontrast konnte auch direkt umgesetzt werden:

1. Einen (kalten) Geist mit der Faltschnitttechnik herstellen.

2. Eine (warme) Phantasielandschaft für ihn erfinden - eben surreal.

3. Fertig!

(dor)

MagritteGeist

052_2.jpg