News

 

News

Freitag, 30.10.2020 –
Regelanpassungen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die erste Woche mit MNS im Unterricht liegt hinter uns und es gibt wenig Anlass zur Klage – prima!
Ab kommendem Montag (bis zum 30.11.2020) wird die Maskenpflicht auf alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in ganz RLP ausgeweitet.
Da niemand bisher Erfahrungen mit dieser Situation hatte, liegt es auf der Hand, dass es an der einen oder anderen Stelle „hakt“. Aber man kann ja nachbessern.

Sportunterricht
Frau Ministerin Hubig teilte heute mit: „Auch für den Sportunterricht an weiterführenden Schulen gelten Sonderregelungen: Grundsatz ist, dass Sportunterricht im Freien weiterhin regulär ohne Maske, aber mit Abstand stattfinden kann. Sporttheoretischer Unterricht in Innenräumen kann ebenfalls regulär (mit Maske) abgehalten werden. Regulärer sportpraktischer Unterricht in Innenräumen kann nicht mit Maske stattfinden. Wenn kein Ersatz durch regulären Sportunterricht im Freien möglich ist, sollte versucht werden, den Schülerinnen und Schülern ein alternatives Bewegungsangebot zu unterbreiten. Darüber hinaus wird in der nächsten Woche ein ausführlicher Leitfaden an die Schulen versandt, der auch die angekündigten Empfehlungen des Umweltbundesamtes zur Nutzung von Sport- und Turnhallen berücksichtigt.“
Diese Regelung setzen wir selbstverständlich gerne sofort um!

Essen und Trinken
In Absprache mit dem Gesundheitsamt und der ADD gilt bis auf Widerruf folgende Regelung: In mehrstündigen Klassen-/Kursarbeiten (ich interpretiere mehrstündig ab zwei) ist es den Schülerinnen und Schülern am Platz gestattet, den MNS kurzfristig zur Nahrungsaufnahme abzunehmen. Ansonsten gelten die bestehenden Regeln weiter.

Ich wünsche Euch und Ihnen ein schönes Wochenende, bleibt/bleiben Sie gesund!

Heiko Schnare
(Schulleiter)