Thomas Gottschalk und Alexander Klaws besuchen Sophia Greis (8.1)

Einen prominenten Überraschungsbesuch bekam unsere Schülerin Sophia Greis aus der 8.1. Der bekannte Radio- und Fernsehmoderator Thomas Gottschalk und Schauspieler und Sänger Alexander Klaws machten sich auf den Weg in den Westerwald, um Sophia in ihrem Zuhause in Borod zu überraschen. In den Kostümen der Figuren von Old Shatterhand und Winnetou kamen die beiden zu Pferd nach Borod, um Sophia in die Sendung "2020 - Gottschalk holts nach" einzuladen.

Sophia ist Karl-May-Fan und konnte in diesem Jahr nicht wie geplant die bekannten Karl-May-Spiele in Bad Segeberg besuchen. In der großen Arena in Schleswig-Holstein sehen sonst bis zu 400.000 Besucher jedes Jahr die Dramatisierungen von Karl Mays Romanen. Doch in diesem Jahr fielen die Spiele - wie so vieles - wegen Corona aus. Thomas Gottschalk nahm unter anderem das zum Anlass, viele ausgefallene Events und Begegnungen in seiner Show nachzuholen.

Zuvor konnte Sophia sich in einem Original-Kostüm der Karl-May-Spiele aufs Pferd schwingen und mit den beiden prominenten Besuchern über die herbstlichen Wiesen einen Ausritt machen. Begleitet wurden sie von mehreren Kamerateams inklusive Drohne für Luftaufnahmen. Einen aufwändigen Gutschein für den Besuch der Spiele im kommenden Jahr gab es als Geschenk obendrauf.

Bei der Aufzeichung der Sendung in Köln konnte Sophia im großen Studio dann noch einmal Fernsehluft schnuppern und sich intensiv hinter den Kulissen einer großen Fernsehshow umsehen. Zu sehen ist die Sendung am 21. Dezember 2020 um 20.15 Uhr in der ARD.

Wir danken Sophias Vater für den Bericht und die zur Verfügungstellung der Fotos.  

In der Galerie finden sich viele Fotos von dem denkwürdigen Ereignis:

Sophia meets Thomas Gottschalk

SophiameetsGottschalk 002.jpg