Abi 1992

Abi-Jahrgang 1992 feiert Wiedersehen (September 2022)

An einem anderen Tag wären wir vielleicht in der Stadt einfach aneinander vorbeigelaufen, ohne uns zu erkennen. Und das, obwohl wir uns seinerzeit jeden Tag gesehen haben. Aber heute waren wir drauf eingestellt uns wiederzuerkennen und dementsprechend waren wir aufmerksam, denn wir hatten 30-jähriges Abi-Treffen.

Vom kleinsten Jahrgang, der im Juni 1992 mit lediglich 48 Schülerinnen und Schülern am Westerwald-Gymnasium Altenkirchen sein Abi abgelegt hat, trafen sich 22 schon zu einer kleinen Siegsteig- Wanderung am Nachmittag. Der Teilnehmer mit der weitesten Anreise kam dieses Mal, einigen Widrigkeiten wie Flugausfällen zum Trotz, aus der Schweiz, aber auch aus anderen entfernten Regionen Deutschlands waren die Ehemaligen nach Altenkirchen gekommen.

Auf der 8 km langen Strecke entlang der Sieg wurde schon so viel geredet und gelacht, dass trotz des eigentlich ausreichend lang eingeplanten Zeitfensters immer wieder zum Weitergehen gemahnt werden musste. Das angenehm sonnige Wetter trug schon bei diesem Programmpunkt zur hervorragenden Stimmung bei.

Nach der Wanderung ging es mit Zug und Schienenersatzverkehr zurück nach Altenkirchen, wo im Restaurant „Na endlich“ im Felsenkeller schon weitere ehemalige MitschülerInnen auf unsere Ankunft warteten, um bei leckerem Abendessen mitzufeiern.

Auch wenn unsere Lebensphasen doch zum  Teil recht unterschiedlich sind, da die einen schon ihre Silberhochzeit feiern während die anderen noch Kinder im Kindergartenalter haben, haben wir gemerkt, dass es noch viel gibt, das uns verbindet. Unsere alten Spitznamen zum Beispiel, die wir  schon seit Jahren nicht mehr gehört oder benutzt hatten, erheiterten uns sehr. Schön war es zu sehen, dass nach all den Jahren auch diejenigen miteinander ins Gespräch kamen, die früher vielleicht keine gemeinsamen Themen hatten.  Die Gespräche waren sehr offen  und trotz der teilweise auch räumlich großen Distanz zwischen den einzelnen Ehemaligen war eine große Vertrautheit spürbar. Obwohl alle an diesem Tag schon früh aufgebrochen waren, wurde niemand des Lachens, Erinnerns und des gegenseitigen Austauschs müde und bis tief in die Nacht standen wir zusammen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen in fünf Jahren.



 

– 

Der Abiturjahrgang 1992 traf sich am 10. Juni 2017 an der Grillhütte Heimborn. Von dort wanderte man nach Marienthal und feierte den Abschlussabend beim Hofcafe Heinzelmännchen.

2017_06_10_02 

2017_06_10_01 

Scroll to Top