THE GREAT VARIETÉ. AK´s Golden Midnight


 

The Great Varieté „AK’s Golden Midnight”: so lautete das Motto des diesjährigen Varietés, bei dem die drei charmanten Moderator:innen Viola Bukoshi, Marco Seifen und Moussa Varolgil die Zuschauer durch einen Abend der Goldenen Zwanziger begleiteten.
Am Freitag- und Samstagabend wurde die glamouröse Ära auf die Bühne gebracht, untermalt von Musik- und Tanzbeiträgen, Sketches und Parodien, Quizduellen und selbstgedrehten Videos. Das abwechslungsreiche Programm unterhielt die vollbesetzte Aula bis spät in die Nacht hinein.
Musikalisch begleitet wurde der Abend unter anderem von dem Jugendorchester der Alstädter Dorfmusikanten aus Hachenburg und der Band “BocA”. Auch die Varieté-Band durfte natürlich nicht fehlen: mit einer abwechselnden Besetzung konnte man sich in seinem Sitz zurücklehnen und der Musik lauschen.
Nicht nur Gesangsbeiträge wie “My Way”, “Fly My To The Moon” oder “I Want It That Way” verzauberten das Publikum, selbstchoreographierte Tänze und Theaterdarstellungen ernteten genauso viel Begeisterung. Selbstverständlich blieb das “Comedy”-Genre an dem Abend auch nicht aus: so gab es beispielsweise eine facettenreiche One-Man-Show, in der Moussa Varolgil deutsche Politiker in Form einer Talkshow parodierte und einen amüsanten Kurzfilm, in welchem das Leben einer italienischen Mafia-Familie aufgrund von Pizzabelag einen tragischen Verlauf nimmt. Viel Heiterkeit erweckte der Schülersketch, bei dem zahlreiche Lehrer und ihre „Angewohnheiten“ und Eigenarten imitiert wurden. Aber auch die Lehrer selbst brachten die Aula mit ihrem Sketch “Im Kino” zum Lachen.
Der Höhepunkt des Abends waren jedoch die traditionell eigens choreographierten und einstudierten Mädchen- und Jungstänze.
Abschließend bedankten sich die Moderatoren nicht nur bei den Zuschauern und ihrer Stufe, sondern auch bei dem Technikteam, ohne welches das Varieté nicht hätte funktionieren können.
Großer Dank galt hier auch den Varieté-Lehrern, die die Stufe durch die stressige Zeit begleiteten und bei Problemen stets unter die Arme griffen. Auch besonderer Dank wurde der Schulleitung, dem Sekretariat, wie auch dem Hausmeister Herr Klingler zugesprochen.
Selbstverständlich durften auch die diesjährigen Sponsoren nicht vergessen werden — dank ihnen konnte das Varieté auf die Beine gestellt werden.  

Leonore Gorr und Hannah Kau (MSS12)

+++  THE GREAT VARIETÉ. AK´s Golden Midnight +++

Scroll to Top