Archivdetails

Mittwoch, 07.12.2016 – Schnuppertag am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz
(bekannt gemacht am 16.11.2016)

Zitat: "Wie bereits in den vergangenen Jahren lädt der in Germersheim
ansässige Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz auch in diesem Jahr wieder
alle interessierten Schülerinnen und Schüler, v.a. die der
Jahrgangsstufen 10 bis 13, zum Schnuppertag ein.

Der diesjährige Termin ist der Mittwoch, 7. Dezember 2016.

Der Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft ist mit
seinen zwölf angebotenen Sprachfächern und mit etwa 1.700
Studierenden - davon stammen ca. 600 aus dem Ausland - eine der
weltweit größten Ausbildungsstätten für Dolmetschen und Übersetzen
und hat mehr als 100 Partneruniversitäten auf allen Kontinenten.
Seine zentrale Aufgabe in Forschung und Lehre sieht der Fachbereich
im Bereich der Translation. Dieser umfasst alle Aspekte des
Übersetzens und Dolmetschens sowie weitere angrenzende Gebiete der
wissenschaftlich basierten Sprach- und Kulturmittlung.

Ziel des Schnuppertages ist es, sprachbegabten und
kulturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schülern die
Möglichkeit zu bieten, sich einen ersten Überblick über unsere
Studienangebote zu verschaffen und die Besonderheiten eines Studiums
am FTSK kennenzulernen. Auch können sie sich bei uns über mögliche
spätere Tätigkeitsfelder informieren.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten Gelegenheit, aktiv am
Studierendenalltag teilzuhaben. Hierfür können sie in Begleitung von
erfahrenen Studierenden ausgewählte Lehrveranstaltungen besuchen.

Die Allgemeine Studienberatung des Fachbereichs sowie Vertreterinnen
und Vertreter der Studierendenschaft werden den Schülerinnen und
Schülern darüber hinaus Gelegenheit geben, alle Fragen rund um das
Studium zu stellen."

Link zum Kursangebot des Schnuppertags und zu allen weiteren Informationen und dem Online-Anmeldeformular, das ab sofort bis zum 2. Dezember 2016 geöffnet ist